Kajakfahren mit Kinder - Kanuportal

Kajakfahren mit Kinder

Motivation - Ausrüstung - Gewässerwahl

Kajakfahren mit Kinder

Wann sind Kinder alt genug, um Kajakfahren zu lernen?

Wenn beide Eltern Kajak fahren müssen die Kinder zwangsläufig früher oder später Kajakfahren lernen. Der richtige Zeitpunkt wird dabei meist schon durch das Umfeld bestimmt, denn auch der Nachwuchs der Kajakfreunde beginnt möglichst früh. Dabei kann es natürlich sehr schnell passieren, dass die ersten Kajakerfahrungen für die Kinder und auch die Eltern zu einem frustrierenden Erlebnis werden. Das wichtigste zu Beginn ist daher sicherlich, dass man sich selber und die Kinder nicht zu sehr unter Druck setzt. Die Freude am Kajakfahren und nicht der Leistungsgedanke sollten im Vordergrund stehen. Wann die Kinder soweit sind hängt nicht so sehr vom Alter ab sondern viel mehr wie gerne sie sich im Wasser bewegen. Die größte Motivation für Kinder ist meistens auch was ihre Freunde machen. Deshalb ist es sicher sinnvoll auch gleich die Freunde zum Kajakfahren mit zu nehmen. 

Welches Kajakmaterial benötige ich und wie komme ich dazu?

Kajakfahren ist ein "Mannschaftssport" und wird meist in Vereinen ausgeübt. Viele Vereine bieten auch schon für Kleinkinder das notwendige Material, was den Einstieg wesentlich erleichtert. Kinder brauchen dann nur einen eigenen Neoprenanzug und eine Schwimmweste. Ein Kajakhelm und eine Spritzdecke sind nicht notwendig, da wir am Anfang nur auf Flachwasser paddeln. 

Welches Boot passt am besten für mein Kind?

Kinderboote gibt es noch gar nicht allzu lange auf dem Markt. Jackson war die erste Marke die begonnen hat eigens für Kinder Kajaks zu bauen. Die Boote sind qualitativ hochwertig und sicherlich eine gute Wahl. Die FUN Bootserie ist die Erweiterung der Playbootserie speziell für Kinder und bietet individuelle Anpassung und Komfort. Kinder erlernen damit spielend das Paddeln. Der Jackson FUN 1 (Abb. Titelbild) hat ein Gewicht von 9 kg ist für Paddler mit einer Schrittlänge von 73 cm und einem Gewicht von 13,5 kg bis 36 kg gedacht.

Für noch kleinere Paddler ist wahrscheinlich nur noch der Mini Me besser geeignet. Er hat ein Gewicht von nur 7,5 kg und ist für Kinder zwischen 3 - 8 Jahren.

Abb.: Marc im Mini Me am Gardasee

Das dritte Kinderkajak auf dem Markt kommt von Dagger und ist ein Wildwasserkajak für etwas größere Kinder bis 15 Jahren. Der Dagger Dynamo ist 12,5 kg schwer und für Paddler mit einem Gewicht bis zu 60 kg geeignet. Der Dagger Dynamo ist durch seine Form ein typischer Riverrunner und bestens für Flach- und Wildwassertouren geeignet. 

Abb.: Der Dagger Dynamo ist ein Riverrunner für Kinder und kleine Personen. Marc und Mirjam im Schanzengraben in Zürich.

 

Wo kann ich mit meinem Kind Kajak fahren?

Auch wer später einmal Wildwasserkajak fahren will beginnt zuerst auf dem See. Das gilt natürlich auch für Kinder. Auf dem Flachwasser lernen die Kinder die Paddeltechnik und die Grundlagen der Bootsführung. Auf dem Flachwasser brauchen Kinder auch keine Spritzdecke was ihnen ein sicheres Aussteigen ermöglicht. 

Abb.: Kajakfahren auf dem Gardasee im Südtirol.

 

 

 

00
Kommentare hinzufügen

Letzte Blogger

bandar online
Beitrag: 1
Zahl der Bewertungen: 0
Datum: 25.11.20
thumbnail Dieter Metzler
Beitrag: 1
Zahl der Bewertungen: 0
Datum: 27.10.20
Viet nam
Beiträge: 3
Zahl der Bewertungen: 0
Datum: 12.05.20
thumbnail Admin Snowlion
Beitrag: 1
Zahl der Bewertungen: 0
Datum: 09.04.18
Georg Sutterlüty
Beitrag: 1
Zahl der Bewertungen: 0
Datum: 06.04.11